Kiro - Labi von meiner Mutter geerbt Kona (Mali), Easy (Goldi), Chefmuus (Labi) Leithunde - Führung ist ALLES :-) Goliath (Alaskan Malamute) Zentralhunde unter sich... Cusco (Border), Bandit (Rumänen-Mix) und Malin (Rumänen-Mix) jähriger dt. Schäfer-Mix - Jack(y) Kona (Mali), Easy (Goldi), Chefmuus (Labi)

Die Wesens-Analyse

…der Beginn von Verständnis/Bewusstsein in hündischer Kommunikation!

Gründe für eine Wesens-Analyse bei „Problem-Hundehaltern“

Im ganzen Prozess der Wesens-Analyse lernt man als Erstes, auf wichtige Verhaltensmuster des

Hundes zu achten (gemäss unseren Instruktionen). Wir lernen quasi unseren Hund und seine

Kommunikation (aus hündischer Sicht) kennen.

Erkennt man diese wichtigen Verhaltenspunkte nicht, so wird man auf Hundeverhalten nicht (oder falsch) reagieren, was wiederum dazu führt, dass sich der Hund für uns verantwortlich fühlen muss und folglich dann auch Entscheidungen treffen wird, welche wiederum nicht den gewünschten Verhaltensregeln unserer Gesellschaft entsprechen… Ein Leithund bemerkt sofort, ob wir seine Sprache sprechen, oder nicht. Entweder fordern wir Territorium (Verantwortlichkeit) für uns ein, oder überlassen es dem Hund. Die Wesens-Analyse ist das geeignete Mittel, um Ursachen und Wirkung von Hundeproblemen erkennen zu können, damit man sich der bisher (unbewusst) gemachten Fehlern bewusst wird. Bei einer Wesens-Analyse (inkl. schriftlichem Bericht) wird Hundewissen vermittelt, das auch garantiert funktionieren wird und es wird in umfangreicher Dokumentation abgegeben bzw. vermittelt. Eine Wesens-Analyse im Vergleich zu einem 10er Abo für klassische Konditionierung - ohne an dieser Stelle darauf eingehen zu wollen, wie rasch sich die angeblichen Erfolge wieder in Luft auflösen müssten… - kostet gerade mal ungefähr die Hälfte! Optimal wäre es, die Kommunikation von Hunden frühstmöglich zu kennen (ab Welpenalter)

Gründe für eine Wesens-Analyse, wenn man noch keine Probleme hat

Man möchte die Kommunikation seines Gefährten richtig erlernen. Man muss in der Hundebeziehung nicht unbedingt schon grosse Probleme haben, um eine Wesens-Analyse machen zu lassen! Auch jeder Hund, der (noch) keine Probleme macht, wäre froh, von seinem Umfeld (hündisch) korrekt interpretiert/verstanden zu werden! Wenn man seinem Hund ein artgerechtes und ein so stressfreies Leben wie nur möglich bieten möchte, damit er auch dass höchstmögliche Alter (geistig gesund) erreichen kann. Im Prozess einer Wesens-Analyse bekommt man Klarheit in folgenden Punkten: Bestimmung des Wesenstyp des Hundes (inkl. Foto-Analyse NEU in V3.0: optional auch Video-Analyse) Erkenntnisse über Ursachen und Gründe, warum der Hund Probleme bekommen musste (Besprechung der Analyse/Arbeitspapiere während 3.5 - 4 Stunden) Lösungswege die funktionieren werden Realistische Erfolgschancen

Ablauf einer Wesens-Analyse

Nach der Bestellung erhält man weitere Instruktionen, die einen durch den ganzen Prozess führen werden Sie erfassen und übermitteln uns die Stammdaten über den Hund und sein Umfeld ganz bequem von zu Hause aus Sie beobachten das Verhalten ihres Hundes während 2-3 Tagen (gemäss Instruktionen) und sie werden in diesem Moment bereits wiederkehrende Verhaltensmuster erkennen dürfen, auf welche sie bisher nie geachtet hatten Nachdem der Beobachtungszeitraum abgeschlossen ist, können die Verhaltensdaten des Hundes wieder bequem erfasst und an uns übermittelt werden Wir werten die Wesens-Analyse innerhalb von 2-3 Tagen aus und dann geht es nur noch darum, einen Termin für die Besprechung der Wesens-Analyse zu vereinbaren Die Besprechung der Wesensanalyse dauert ca. 3-4 Stunden und sollte erfahrungsgemäss besser in zwei Etappen durchgeführt werden In diesem Gespräch bekommt man die zusammenhängenden Verhaltensmuster vor Augen geführt, die zu Hause bisher übersehen (oder anders interpretiert) wurden, die uns draussen dann die Probleme machen… Beim Gespräch wird so Manchem der eine oder andere „Schuppen von den Augen fallen dürfen“, warum „das bisher Versuchte“ (bei diesem Hund) nicht hat fruchten können…

Preis: ab Fr. 350.-*

Für eine Wesens-Analyse investieren wir ca. 4-5 Stunden (Analyse ca. 1 Std. / Besprechung der Wesens-Analyse ca. 3-4 Stunden). *Bei einer anschliessenden Zusammenarbeit werden die Kosten für die Wesen-Analyse zu 100% zurückerstattet (100% bei Seminarteilnahme, 33 % Rabatt auf die normalen Tarife für zusätzliche telefonische Fernbetreuung).

Zufriedenheitsgarantie

Kundenzufriedenheit steht bei uns an erster Stelle! Das gibt es in keiner Hundeschule: Entweder man ist völlig zufrieden oder man bekommt das bezahlte Geld vollumfänglich wieder zurückerstattet! Sollte man in den ersten 15 Minuten der Besprechung der Wesens-Analyse das Gefühl haben, doch nicht an der richtigen Adresse gelandet zu sein, so hat man (ungeniert) die Möglichkeit, das Gespräch zu beenden und man bekommt das bezahlte Geld wieder VOLL zurückerstattet!

Leistungsbeschrieb

Man erhält eine gut strukturierte Dokumentation der übermittelten Daten - in Form einer PDF- Datei, welche später als Arbeitspapier für die Besprechung der Wesens-Analyse dienen wird Im ganzen Prozess lernt man zuerst, sich genau auf die wichtigen Verhaltensmuster / Kommunikation zu achten! Man lernt im ganzen Prozess, wie man seinen Hund artgerecht (im Kopf) auslasten kann. So kann man schon mal verhindern, dass die Probleme immer schlimmer werden müssten und der Hund dann plötzlich (nochmals) beisst... Der Hund wird rasch ruhiger und reagiert dadurch auch weniger auf Reize, was das erste Ziel sein sollte siehe Schritt-für-Schritt-Anleitung (PDF) für die artgerechte Fütterung und Beschäftigung von wesensstarken Hunden NEU: voraussichtlich ab 25. Mai 19 erhältlich: Zugang zu sämtlichen schriftl. „Schritt-für-Schritt“-Anleitungen (optional - gegen Schutzgebühr) Wir zeigen im Gespräch mögliche Lösungswege, Therapieformen und realistische Erfolgschancen auf Man bekommt Zugang zu unserem (passwortgeschützten) Info-Portal für Hundehalter mit wesensstarken Hunden. Hier darf man lernen, was es alles braucht, um eine gute Bindung zu einem wesensstarken Hund aufbauen zu können Dort findet man auch sämtliche Infos betreffend Trainingstechniken (inkl. Trainingsvideo) und über unsere Seminare (inkl. Preise). Dort kann man sich auch für Seminare bewerben/einschreiben Mit etwas Glück hat man vielleicht nicht so einen schwierigen Hund bekommen, der seine Halter dazu zwingt, ein Seminar bei uns zu besuchen… In solchen Fällen können wir (Dank dem neuen Konzept der „Schritt-für-Schritt“- Anleitungen und des neuen Telefonservices) aus der Ferne besser helfen, als so mancher Hundetrainer vor Ort oder in einer Hundeschule… NEU: optional schriftlicher Bericht (unsere Empfehlung!), individuell auf den Hund zugeschnitten - auf über 20 Seiten Ein guter Leitfaden, der all die vielen Punkte des 3-4 stündigen Gesprächs zusammenfasst Wir investieren ca. 1.5 Stunden in einen individuellen schriftlichen Bericht. Er kann zum Preis von Fr. 100.- dazubestellt werden Nach der Durchführung einer Wesens-Analyse kommt man in den Genuss von 33% Rabatt auf Telefon-Beratung (20, 30 oder 60 Minuten) Was ist der Unterschied im Vergleich zu den Wesens-Prüfungen welche durch kantonale Veterinärdienste angeordnet werden können? Je nach Hundetyp, Alter und (Fehl-)Verhalten können wir schon zu ca. 70-80% korrekt einschätzen, ob ein Hund bei einer ordentlichen Wesensprüfung überhaupt eine Chance hat, diese zu bestehen. Es ist immer wieder fatal, solche Hunde «menschlich» zu beurteilen, was in der Regel bei den Wesensprüfungen passiert. Oft werden Hunde, welche ein hochsensibles Wahrnehmungsvermögen zeigen, extremsten (für solche Hunde unzumutbaren) Reizen ausgesetzt, auf welche wesensstarke Hunde (aus menschlicher Sicht) falsch reagieren müssen und schon ist das Resultat abhängig vom “Goodwill” des Wesensrichters. Allzu oft werden wesensstarke Hunde fälschlicherweise als aggressiv eingestuft, obwohl sie grundsätzlich (im fremden Territorium) nur überfordert sind (dominant-unsicher). Auch können wir Sie nach einer Wesensanalyse gut auf eine Wesensprüfung vorbereiten. Ungemein wichtig ist die korrekte Bestimmung des Hundetyps, bevor Empfehlungen betreffend Lösungen bei Hundeproblemen abgegeben werden können. Bei unserer Arbeitsweise, bzw. bei der Arbeitsweise von Leithunden gibt es kein «Vielleicht» oder «es könnte sein, dass…». In ihrer Kommunikation ist alles nur «schwarz» oder «weiss», denn die menschlichen Graubereiche (in denen wir Menschen uns bewegen, sobald wir über Hundeverhalten denken) gibt es für sie nicht – deswegen liegen wir auch immer falsch und darum kann uns ein LH den “Lead” auch nicht übergeben. Dies sind die Gründe, warum für Hundehalter mit Leithunden (so oft) kein Weg an unserem Zentrum vorbeiführt ... Wir müssen ihre Sprache erlernen können, um ihre spezielle Funktionsweise zu verstehen, damit sie uns in schwierigen Situationen dann auch vertrauen können, bzw. den “Lead” abgeben können.
Zur Bestellung Zur Bestellung
Letzter Update: 19.05.2019 Copyright www.dog-psychology-center.ch
Hundeverhalten richtig interpretieren
Letzte Änderung: 19.05.2019 Copyright dog-psychology-center.ch
Wesensprüfung online Schweiz, Wesensprüfung verhaltensauffälliger Hund Schweiz online, Wesensprüfung Hund Schweiz, Wesensprüfung verhaltensauffälliger Hund Schweiz, Wesens-Test online Schweiz, Wesens-Test verhaltensauffälliger Hund Schweiz online, Wesens-Test Schweiz, Wesens-Test verhaltensauffälliger Hund Schweiz, Wesens-Analyse Hund online, Wesens-Analyse Hund, Hilfe bei Problemhunden, Hund hat Angst vor Feuerwerk oder Gewitter, Hund Angst 1. August oder Silvester, Hund Knaller 1. August oder Silvester, ängstlicher Hund, aggressiver Hund, angst-aggressiver Hund, Angst-Aggression, unsicherer Hund, Unsicherheiten beim Hund, Verhaltenstherapie Hund, Verhaltenstherapie ängstlicher Hund, Verhaltenstherapie Aggressionen, Verhaltenstherapie aggressiver Hund, Verhaltenstherapie Angst-Aggression, Verhaltenstherapie Problemhund, Verhaltenstherapeut Hund, Verhaltenstherapeut Problemhund, Verhaltenstherapeut aggressiver Hund, Verhaltenstherapeut Angst-Aggression, Hund frisst schlecht, Hund ist untergewichtig, Hund untergewichtig, Hund ist wählerisch, Hund ist wählerisch und ntergewichtig, Zusammenhang Psyche des Hundes und Untergewicht, Untergewicht bei Hunden Folge eines psychischen Problems

Die Wesens-Analyse

…der Beginn von Verständnis/Bewusstsein in

hündischer Kommunikation!

Gründe für eine Wesens-Analyse bei

„Problem-Hundehaltern“

Im ganzen Prozess der Wesens-Analyse lernt man

als Erstes, auf wichtige Verhaltensmuster des

Hundes zu achten (gemäss unseren Instruktionen).

Wir lernen quasi unseren Hund und seine

Kommunikation (aus hündischer Sicht) kennen.

Erkennt man diese wichtigen Verhaltenspunkte nicht, so wird man auf Hundeverhalten nicht (oder falsch) reagieren, was wiederum dazu führt, dass sich der Hund für uns verantwortlich fühlen muss und folglich dann auch Entscheidungen treffen wird, welche wiederum nicht den gewünschten Verhaltensregeln unserer Gesellschaft entsprechen… Ein Leithund bemerkt sofort, ob wir seine Sprache sprechen, oder nicht. Entweder fordern wir Territorium (Verantwortlichkeit) für uns ein, oder überlassen es dem Hund. Die Wesens-Analyse ist das geeignete Mittel, um Ursachen und Wirkung von Hundeproblemen erkennen zu können, damit man sich der bisher (unbewusst) gemachten Fehlern bewusst wird. Bei einer Wesens-Analyse (inkl. schriftlichem Bericht) wird Hundewissen vermittelt, das auch garantiert funktionieren wird und es wird in umfangreicher Dokumentation abgegeben bzw. vermittelt. Eine Wesens-Analyse im Vergleich zu einem 10er Abo für klassische Konditionierung - ohne an dieser Stelle darauf eingehen zu wollen, wie rasch sich die angeblichen Erfolge wieder in Luft auflösen müssten… - kostet gerade mal ungefähr die Hälfte! Optimal wäre es, die Kommunikation von Hunden frühstmöglich zu kennen (ab Welpenalter)

Gründe für eine Wesens-Analyse, wenn man

noch keine Probleme hat

Man möchte die Kommunikation seines Gefährten richtig erlernen. Man muss in der Hundebeziehung nicht unbedingt schon grosse Probleme haben, um eine Wesens-Analyse machen zu lassen! Auch jeder Hund, der (noch) keine Probleme macht, wäre froh, von seinem Umfeld (hündisch) korrekt interpretiert/verstanden zu werden! Wenn man seinem Hund ein artgerechtes und ein so stressfreies Leben wie nur möglich bieten möchte, damit er auch dass höchstmögliche Alter (geistig gesund) erreichen kann. Im Prozess einer Wesens-Analyse bekommt man Klarheit in folgenden Punkten: Bestimmung des Wesenstyp des Hundes (inkl. Foto-Analyse NEU in V3.0: optional auch Video-Analyse) Erkenntnisse über Ursachen und Gründe, warum der Hund Probleme bekommen musste (Besprechung der Analyse/Arbeitspapiere während 3.5 - 4 Stunden) Lösungswege die funktionieren werden Realistische Erfolgschancen

Ablauf einer Wesens-Analyse

Nach der Bestellung erhält man weitere Instruktionen, die einen durch den ganzen Prozess führen werden Sie erfassen und übermitteln uns die Stammdaten über den Hund und sein Umfeld ganz bequem von zu Hause aus Sie beobachten das Verhalten ihres Hundes während 2-3 Tagen (gemäss Instruktionen) und sie werden in diesem Moment bereits wiederkehrende Verhaltensmuster erkennen dürfen, auf welche sie bisher nie geachtet hatten Nachdem der Beobachtungszeitraum abgeschlossen ist, können die Verhaltensdaten des Hundes wieder bequem erfasst und an uns übermittelt werden Wir werten die Wesens-Analyse innerhalb von 2-3 Tagen aus und dann geht es nur noch darum, einen Termin für die Besprechung der Wesens-Analyse zu vereinbaren Die Besprechung der Wesensanalyse dauert ca. 3-4 Stunden und sollte erfahrungsgemäss besser in zwei Etappen durchgeführt werden In diesem Gespräch bekommt man die zusammenhängenden Verhaltensmuster vor Augen geführt, die zu Hause bisher übersehen (oder anders interpretiert) wurden, die uns draussen dann die Probleme machen… Beim Gespräch wird so Manchem der eine oder andere „Schuppen von den Augen fallen dürfen“, warum „das bisher Versuchte“ (bei diesem Hund) nicht hat fruchten können…

Preis: ab Fr. 350.-*

Für eine Wesens-Analyse investieren wir ca. 4-5 Stunden (Analyse ca. 1 Std. / Besprechung der Wesens-Analyse ca. 3-4 Stunden). *Bei einer anschliessenden Zusammenarbeit werden die Kosten für die Wesen-Analyse zu 100% zurückerstattet (100% bei Seminarteilnahme, 33 % Rabatt auf die normalen Tarife für zusätzliche telefonische Fernbetreuung).

Zufriedenheitsgarantie

Kundenzufriedenheit steht bei uns an erster Stelle! Das gibt es in keiner Hundeschule: Entweder man ist völlig zufrieden oder man bekommt das bezahlte Geld vollumfänglich wieder zurückerstattet! Sollte man in den ersten 15 Minuten der Besprechung der Wesens-Analyse das Gefühl haben, doch nicht an der richtigen Adresse gelandet zu sein, so hat man (ungeniert) die Möglichkeit, das Gespräch zu beenden und man bekommt das bezahlte Geld wieder VOLL zurückerstattet!

Leistungsbeschrieb

Man erhält eine gut strukturierte Dokumentation der übermittelten Daten - in Form einer PDF-Datei, welche später als Arbeitspapier für die Besprechung der Wesens- Analyse dienen wird Im ganzen Prozess lernt man zuerst, sich genau auf die wichtigen Verhaltensmuster / Kommunikation zu achten! Man lernt im ganzen Prozess, wie man seinen Hund artgerecht (im Kopf) auslasten kann. So kann man schon mal verhindern, dass die Probleme immer schlimmer werden müssten und der Hund dann plötzlich (nochmals) beisst... Der Hund wird rasch ruhiger und reagiert dadurch auch weniger auf Reize, was das erste Ziel sein sollte siehe Schritt-für-Schritt-Anleitung (PDF) für die artgerechte Fütterung und Beschäftigung von wesensstarken Hunden NEU: voraussichtlich ab 25. Mai 19 erhältlich: Zugang zu sämtlichen schriftl. „Schritt-für- Schritt“-Anleitungen (optional - gegen Schutzgebühr) Wir zeigen im Gespräch mögliche Lösungswege, Therapieformen und realistische Erfolgschancen auf Man bekommt Zugang zu unserem (passwortgeschützten) Info-Portal für Hundehalter mit wesensstarken Hunden. Hier darf man lernen, was es alles braucht, um eine gute Bindung zu einem wesensstarken Hund aufbauen zu können Dort findet man auch sämtliche Infos betreffend Trainingstechniken (inkl. Trainingsvideo) und über unsere Seminare (inkl. Preise). Dort kann man sich auch für Seminare bewerben/einschreiben Mit etwas Glück hat man vielleicht nicht so einen schwierigen Hund bekommen, der seine Halter dazu zwingt, ein Seminar bei uns zu besuchen… In solchen Fällen können wir (Dank dem neuen Konzept der „Schritt-für-Schritt“- Anleitungen und des neuen Telefonservices) aus der Ferne besser helfen, als so mancher Hundetrainer vor Ort oder in einer Hundeschule… NEU: optional schriftlicher Bericht (unsere Empfehlung!), individuell auf den Hund zugeschnitten - auf über 20 Seiten Ein guter Leitfaden, der all die vielen Punkte des 3-4 stündigen Gesprächs zusammenfasst Wir investieren ca. 1.5 Stunden in einen individuellen schriftlichen Bericht. Er kann zum Preis von Fr. 100.- dazubestellt werden Nach der Durchführung einer Wesens-Analyse kommt man in den Genuss von 33% Rabatt auf Telefon-Beratung (20, 30 oder 60 Minuten) Was ist der Unterschied im Vergleich zu den Wesens-Prüfungen welche durch kantonale Veterinärdienste angeordnet werden können? Je nach Hundetyp, Alter und (Fehl-)Verhalten können wir schon zu ca. 70-80% korrekt einschätzen, ob ein Hund bei einer ordentlichen Wesensprüfung überhaupt eine Chance hat, diese zu bestehen. Es ist immer wieder fatal, solche Hunde «menschlich» zu beurteilen, was in der Regel bei den Wesensprüfungen passiert. Oft werden Hunde, welche ein hochsensibles Wahrnehmungsvermögen zeigen, extremsten (für solche Hunde unzumutbaren) Reizen ausgesetzt, auf welche wesensstarke Hunde (aus menschlicher Sicht) falsch reagieren müssen und schon ist das Resultat abhängig vom “Goodwill” des Wesensrichters. Allzu oft werden wesensstarke Hunde fälschlicherweise als aggressiv eingestuft, obwohl sie grundsätzlich (im fremden Territorium) nur überfordert sind (dominant-unsicher). Auch können wir Sie nach einer Wesensanalyse gut auf eine Wesensprüfung vorbereiten. Ungemein wichtig ist die korrekte Bestimmung des Hundetyps, bevor Empfehlungen betreffend Lösungen bei Hundeproblemen abgegeben werden können. Bei unserer Arbeitsweise, bzw. bei der Arbeitsweise von Leithunden gibt es kein «Vielleicht» oder «es könnte sein, dass…». In ihrer Kommunikation ist alles nur «schwarz» oder «weiss», denn die menschlichen Graubereiche (in denen wir Menschen uns bewegen, sobald wir über Hundeverhalten denken) gibt es für sie nicht deswegen liegen wir auch immer falsch und darum kann uns ein LH den “Lead” auch nicht übergeben. Dies sind die Gründe, warum für Hundehalter mit Leithunden (so oft) kein Weg an unserem Zentrum vorbeiführt ... Wir müssen ihre Sprache erlernen können, um ihre spezielle Funktionsweise zu verstehen, damit sie uns in schwierigen Situationen dann auch vertrauen können, bzw. den “Lead” abgeben können.
Kiro - Labi von meiner Mutter geerbt Kona (Mali), Easy (Goldi), Chefmuus (Labi) Leithunde - Führung ist ALLES :-) Goliath (Alaskan Malamute) Zentralhunde unter sich... Cusco (Border), Bandit (Rumänen-Mix) und Malin (Rumänen-Mix) jähriger dt. Schäfer-Mix - Jack(y) Kona (Mali), Easy (Goldi), Chefmuus (Labi)
Zur Bestellung Zur Bestellung
Hundeverhalten richtig interpretieren