Kiro - Labi von meiner Mutter geerbt Kona (Mali), Easy (Goldi), Chefmuus (Labi) Leithunde - Führung ist ALLES :-) Goliath (Alaskan Malamute) Zentralhunde unter sich... Cusco (Border), Bandit (Rumänen-Mix) und Malin (Rumänen-Mix) jähriger dt. Schäfer-Mix - Jack(y) Kona (Mali), Easy (Goldi), Chefmuus (Labi)

Die Kurz-Analyse (Exklusivität seit 2020!)

Hunde funktionieren nach rein logischen Verhaltensmustern. Wir kennen ihre Bedeutung, ihre manipulativen Absichten und können die wichtigen Zusammenhänge aufzeigen. Lässt man sie zu Hause im bestimmenden Teil und überlässt man ihnen das Territorium und/oder lässt man sich kontrollieren (nachlaufen/fixieren), so werden die Menschen zum Teil des Rudels des Hundes. Der Hund wird in die Verantwortlichkeit getrieben und er wird dann auch Entscheidungen treffen müssen, leider aber selten so, wie man es sich wünschen würde und ohne die menschlichen Verhaltensregeln berücksichtigen zu können… Gründe für eine Kurz-Analyse Bei gröberen Hundeproblemen, insbesondere wenn der Hund bereits älter als 1 Jahr ist, würden wir eher die komplette Wesens-Analyse empfehlen (Besprechungszeit ca. 4 Stunden), So haben wir genügend Zeit, um die ganzen Zusammenhänge zwischen bisher nicht korrekt interpretierten Verhaltensmustern aufzeigen zu können, die zu den Problemen führten, die man aktuell haben mag und diejenigen, die noch kommen müssten (z.B. bis ins Erwachsenenalter oder Frustrations- Aggressionen bei älteren Hunden). Bestimmung des Hundetyps Hochsensible, wesensstarke Leithunde kommen bereits so zur Welt. Sehr oft werden diese speziellen Wesen schon vom Züchter nicht richtig erkannt und oft auch falsch platziert (z.B. in Familien mit kleinen Kindern). Besonders wichtig wäre es zu wissen, wenn man einen Leithund hat, gerade weil diese einen ganz anderen Umgang als denjenigen erwarten, den man heute in Hundeschulen lernen kann Leithunde arbeiten sehr manipulativ! Bereits in der „kleinen“ Analyse bekommt man viele Einblicke in die Kommunikation und Funktionsweise seines eigenen Hundes. Schon beim Ausfüllen der Verhaltensdaten lernt man auf viele wichtige, sich wiederholende Verhaltensmuster zu achten, welche die Dominanz des Hundes fördern und dann draussen wiederum zu Problemen führen müssten (z.B. spätestens, wenn der Hund dann erwachsen ist) Man darf erfahren, wie man Hunde artgerecht beschäftigen / auslasten kann (inkl. schriftliche Anleitung über 12 Seiten) Sie werden die eine oder andere Frage beantwortet bekommen dürfen, welche bisher unzufriedenstellend - oder gar nicht beantwortet werden konnte Für alle, die sich noch nicht sicher sind, ob wir der richtige Ansprechpartner sein können. Insbesondere für Personen, die sich nicht vorstellen können, dass es möglich sein sollte, Hundeprobleme korrekt erkennen zu können, ohne den Hund 1x physisch gesehen zu haben. Lassen sie sich überraschen und probieren sie die Kurz-Analyse ganz unverbindlich aus. Sie haben unser Wort, dass sie in nur 20-30 Minuten mehr (umsetzbare) Antworten bekommen, als sie bisher in Hundeschulen erhalten haben mögen - egal, bei wem sie waren und wie viele sie schon aufgesucht haben mögen. Dank unserer einzigartigen Geld-zurück-Zufriedenheits-Garantie geht man kein Risiko ein: sie sind am Schluss des Gesprächs zufrieden, oder sie erhalten ihr Geld wieder zurückerstattet (unter Abzug von Fr. 50.- für unsere Umtriebe).

Was unterscheidet die Kurz-Analyse im Vergleich zur kompletten

Wesens-Analyse?

Zur korrekten Beurteilung eines Hundes benötigen wir viele Parameter über den Hund. Deswegen ist der Umfang der Fragenkataloge bei der Kurz-Analyse genau derselbe, wie bei der kompletten Wesens-Analyse. Bei der Wesens-Analyse haben wir 4 Stunden Zeit, um sämtliche wichtigen Verhal- tensmuster aufzeigen zu können - bei der Kurz-Analyse sind es 20-30 Minuten. Bei der Kurz-Analyse müssen wir uns (aus Zeitgründen) auf die wichtigsten Punkte beschränken. Auch gibt es nach der Kurz-Analyse die Möglichkeit, auf die komplette Wesens-Analyse upzugraden, ohne dass man noch Daten nachliefern müsste. Nur die Kosten für eine komplette Wesens-Analyse werden späterer Zusammenarbeit (Seminarbesuch) wieder zu 100% angerechnet! Bei der Kurz-Analyse kann keine Rückerstattung erfolgen. Sie beinhaltet dafür einen Gutschein über Fr. 50.- für ein späteres Upgrade auf die komplette Wesens-Analyse.

Ablauf einer Kurz-Analyse

Nach der Bestellung erhält man weitere Instruktionen, die einen durch den ganzen Prozess führen werden Sie erfassen und übermitteln uns die Stammdaten über den Hund und sein Umfeld ganz bequem von zu Hause aus Sie beobachten das Verhalten ihres Hundes während 2-3 Tagen (gemäss Instruktionen) und sie werden in diesem Moment bereits wiederkehrende Verhaltensmuster erkennen dürfen, auf welche sie bisher nie geachtet hatten Nachdem der Beobachtungszeitraum abgeschlossen ist, können die Verhaltensdaten des Hundes wieder bequem erfasst und an uns übermittelt werden Wir werten die Analyse innerhalb von 2-3 Tagen aus und dann geht es nur noch darum, einen Termin für die Besprechung zu finden. Die Besprechung der Analyse dauert ca. 20-30 Minuten Beim Gespräch wird so manchem bewusst werden, warum „bisher Versuchtes“ (bei diesem Hund) nicht hat fruchten können… Für die Durchführung einer Kurz-Analyse ist es weder erforderlich - noch dienlich, sich physisch zu treffen. Die Besprechung erfolgt in der Regel per Videochat (Whatsapp, Skype) - ganz bequem von zu Hause aus. Den weiten Weg zu uns, kann man sich gerne für einen allfällig notwendigen Seminarbesuch aufsparen…

Preis: ab Fr. 150.-

Letzter Update: 14.02.2020 Copyright www.dog-psychology-center.ch
Sollte es Probleme mit der Darstellung von Text (Farben, Layout) geben, bitte eigenen Browser-Cache löschen (unter Einstellungen, Sicherheitseinstellungen) oder verwende einen anderen Browser.
Kundenstimmen zu Online-Produkten
Zur Bestellung Zur Bestellung
Hundeprobleme in nur 20-30 Minuten erkennen
Letzte Änderung: 15.02.2020 Copyright dog-psychology-center.ch

Die Kurz-Analyse (Exklusivität seit 2020!)

Hunde funktionieren nach rein logischen Verhaltensmustern. Wir kennen ihre Bedeutung, ihre manipulativen Absichten und können die wichtigen Zusammenhänge aufzeigen. Lässt man sie zu Hause im bestimmenden Teil und überlässt man ihnen das Territorium und/oder lässt man sich kontrollieren (nachlaufen/fixieren), so werden die Menschen zum Teil des Rudels des Hundes. Der Hund wird in die Verantwortlichkeit getrieben und er wird dann auch Entscheidungen treffen müssen, leider aber selten so, wie man es sich wünschen würde und ohne die menschlichen Verhaltensregeln berücksichtigen zu können… Gründe für eine Kurz- Analyse Bei gröberen Hundeproblemen, insbesondere wenn der Hund bereits älter als 1 Jahr ist, würden wir eher die komplette Wesens-Analyse empfehlen (Besprechungszeit ca. 4 Stunden), So haben wir genügend Zeit, um die ganzen Zusammenhänge zwischen bisher nicht korrekt interpretierten Verhaltensmustern aufzeigen zu können, die zu den Problemen führten, die man aktuell haben mag und diejenigen, die noch kommen müssten (z.B. bis ins Erwachsenenalter oder Frustrations- Aggressionen bei älteren Hunden). Bestimmung des Hundetyps Hochsensible, wesensstarke Leithunde kommen bereits so zur Welt. Sehr oft werden diese speziellen Wesen schon vom Züchter nicht richtig erkannt und oft auch falsch platziert (z.B. in Familien mit kleinen Kindern). Besonders wichtig wäre es zu wissen, wenn man einen Leithund hat, gerade weil diese einen ganz anderen Umgang als denjenigen erwarten, den man heute in Hundeschulen lernen kann Leithunde arbeiten sehr manipulativ! Bereits in der „kleinen“ Analyse bekommt man viele Einblicke in die Kommunikation und Funktionsweise seines eigenen Hundes. Schon beim Ausfüllen der Verhaltensdaten lernt man auf viele wichtige, sich wiederholende Verhaltensmuster zu achten, welche die Dominanz des Hundes fördern und dann draussen wiederum zu Problemen führen müssten (z.B. spätestens, wenn der Hund dann erwachsen ist) Man darf erfahren, wie man Hunde artgerecht beschäftigen / auslasten kann (inkl. schriftliche Anleitung über 12 Seiten) Sie werden die eine oder andere Frage beantwortet bekommen dürfen, welche bisher unzufriedenstellend - oder gar nicht beantwortet werden konnte Für alle, die sich noch nicht sicher sind, ob wir der richtige Ansprechpartner sein können. Insbesondere für Personen, die sich nicht vorstellen können, dass es möglich sein sollte, Hundeprobleme korrekt erkennen zu können, ohne den Hund 1x physisch gesehen zu haben. Lassen sie sich überraschen und probieren sie die Kurz-Analyse ganz unverbindlich aus. Sie haben unser Wort, dass sie in nur 20-30 Minuten mehr (umsetzbare) Antworten bekommen, als sie bisher in Hundeschulen erhalten haben mögen - egal, bei wem sie waren und wie viele sie schon aufgesucht haben mögen. Dank unserer einzigartigen Geld- zurück-Zufriedenheits-Garantie geht man kein Risiko ein: sie sind am Schluss des Gesprächs zufrieden, oder sie erhalten ihr Geld wieder zurückerstattet (unter Abzug von Fr. 50.- für unsere Umtriebe).

Was unterscheidet die Kurz-

Analyse im Vergleich zur

kompletten Wesens-Analyse?

Zur korrekten Beurteilung eines Hundes benötigen wir viele Parameter über den Hund. Deswegen ist der Umfang der Fragenkataloge bei der Kurz- Analyse genau derselbe, wie bei der kompletten Wesens-Analyse. Bei der Wesens-Analyse haben wir 4 Stunden Zeit, um sämtliche wichtigen Ver- haltensmuster aufzeigen zu können - bei der Kurz-Analyse sind es 20-30 Minuten. Bei der Kurz-Analyse müssen wir uns (aus Zeitgründen) auf die wichtigsten Punkte beschränken. Auch gibt es nach der Kurz-Analyse die Möglichkeit, auf die komplette Wesens-Analyse upzugraden, ohne dass man noch Daten nachliefern müsste. Nur die Kosten für eine komplette Wesens- Analyse werden späterer Zusammenarbeit (Seminarbesuch) wieder zu 100% angerechnet! Bei der Kurz-Analyse kann keine Rückerstattung erfolgen. Sie beinhaltet dafür einen Gutschein über Fr. 50.- für ein späteres Upgrade auf die komplette Wesens-Analyse.

Ablauf einer Kurz-Analyse

Nach der Bestellung erhält man weitere Instruktionen, die einen durch den ganzen Prozess führen werden Sie erfassen und übermitteln uns die Stammdaten über den Hund und sein Umfeld ganz bequem von zu Hause aus Sie beobachten das Verhalten ihres Hundes während 2-3 Tagen (gemäss Instruktionen) und sie werden in diesem Moment bereits wiederkehrende Verhaltensmuster erkennen dürfen, auf welche sie bisher nie geachtet hatten Nachdem der Beobachtungszeitraum abgeschlossen ist, können die Verhaltensdaten des Hundes wieder bequem erfasst und an uns übermittelt werden Wir werten die Analyse innerhalb von 2-3 Tagen aus und dann geht es nur noch darum, einen Termin für die Besprechung zu finden. Die Besprechung der Analyse dauert ca. 20-30 Minuten Beim Gespräch wird so manchem bewusst werden, warum „bisher Versuchtes“ (bei diesem Hund) nicht hat fruchten können… Für die Durchführung einer Kurz-Analyse ist es weder erforderlich - noch dienlich, sich physisch zu treffen. Die Besprechung erfolgt in der Regel per Videochat (Whatsapp, Skype) - ganz bequem von zu Hause aus. Den weiten Weg zu uns, kann man sich gerne für einen allfällig notwendigen Seminarbesuch aufsparen…

Preis: ab Fr. 150.-

Kiro - Labi von meiner Mutter geerbt Kona (Mali), Easy (Goldi), Chefmuus (Labi) Leithunde - Führung ist ALLES :-) Goliath (Alaskan Malamute) Zentralhunde unter sich... Cusco (Border), Bandit (Rumänen-Mix) und Malin (Rumänen-Mix) jähriger dt. Schäfer-Mix - Jack(y) Kona (Mali), Easy (Goldi), Chefmuus (Labi)
Sollte es Probleme mit der Darstellung von Text (Farben, Layout) geben, bitte eigenen Browser-Cache löschen (unter Einstellungen, Sicherheitseinstellungen) oder verwende einen anderen Browser. NACHTMODUS AUSSCHALTEN
Kundenstimmen zu Online-Produkten
Zur Bestellung Zur Bestellung
Hundeprobleme in nur 20-30 Minuten erkennen