Letzte Änderung: 03.01.2021 Copyright: dog-psychology-center.ch
Corona-Pandemie Bei den Online-Angeboten, wie z.B. der Wesensanalyse, spielt es keine Rolle, was man gegenüber Corona für eine Haltung hat. An Seminare dürfen aber nur Personen kommen, die Covid19 sehr ernst nehmen. Sie werden nur in halbprivater Gruppe (2 Fremdparteien) durchgeführt. Nebst Kusi‘s Lebensziel, in den nächsten 10-20 Jahren weiterhin die Hundewelt positiv zu verändern bzw. sich für eine artgerechtere Hundehaltung einzusetzen, trage ich gegenüber meinem 7-köpfigen Hunderudel eine ganz spezielle Verantwortung , da sich unser Rudel nicht von Fremdpersonen führen liesse, die unsere spezielle Philosophie nicht kennen (Fluch der Exklusivität…). Meine Hunde brauchen ihren Kusi! Kusi ist mittlerweile auch nicht mehr der Jüngste und ein Spital-Aufenthalt wäre für das ganze Rudel katastrophal. Kusi fürchtet den Tod grundsätzlich nicht, nur würde sein Ableben (im Moment) automatisch auch das Ende des Rudels be - deuten . Unsere ganz speziellen Hunde könnten nicht an einen anderen Ort umplatziert werden und würden wohl von den Behörden eingeschläfert werden, wenn niemand da wäre, der das Rudel übernehmen und führen könnte.

Hilfe aus Distanz

Dank unserer - seit 2016 bewährten - ONLINE-Wesensanalyse kann man seine Hundeprobleme - trotz Corona-Virus - bequem und risikofrei , von zu Hause aus angehen . Diejenigen, welche die Wesensanalyse bereits gemacht haben, können den Weg über unsere schriftlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen wählen, welche nor - malerweise nur an den Seminaren abgegeben würden. So hat man schon mal einen „roten Faden“, um sich auf die nun erst später stattfindenden Seminare vor - bereiten zu können. Je früher man sich zu Hause darum kümmert, dass man bisher gemachte Fehler erkennt und somit auch nicht mehr weiter macht , desto einfacher wird man es dann am Seminar haben dürfen, da der Hund eher ruhiger und devo - ter werden dürfte, als immer noch dominanter. Je nachdem, wie lange die Corona-Krise andauern wird, erwarten wir einem Se - minar-Stau“ nach der Krise . Die Seminarplätze werden in der Reihenfolge der Einschreibung in der Warteliste (im Login-Bereich - nach erfolgter Wesensanalyse) vergeben werden. Vielen herzlichen Dank für‘s Verständnis und vergesst nicht, Euch selbst (inkl. Umfeld) auch gut zu schützen!
zurück zurück
Eine schwierige Zeit die unser aller Bewusstsein verändert…
Sollte es Probleme mit der Darstellung von Text (Farben, Layout) geben, bitte SEITE NEU LADEN und allenfalls Browser-Cache löschen (unter Einstellungen, Sicherheitseinstellungen) oder verwende einen anderen Browser. NACHTMODUS AUSSCHALTEN!
Letzte Änderung: 03.01.2021 Copyright dog-psychology-center.ch
Sollte es Probleme mit der Darstellung von Text (Farben, Layout) geben, bitte SEITE NEU LADEN und allenfalls Browser-Cache löschen (unter Einstellungen, Sicherheitseinstellungen) oder verwende einen anderen Browser. NACHTMODUS AUSSCHALTEN
Corona-Pandemie Bei den Online-Angeboten, wie z.B. der Wesensanalyse, spielt es keine Rolle, was man gegenüber Corona für eine Haltung hat. An Seminare dürfen aber nur Per - sonen kommen, die Covid19 sehr ernst nehmen. Sie    werden    nur    in halbprivater   Gruppe   (2   Fremdparteien) durchgeführt. Nebst Kusi‘s Lebensziel, in den nächs - ten 10-20 Jahren weiterhin die Hunde - welt positiv zu verändern bzw. sich für eine artgerechtere Hundehaltung einzu - setzen, trage ich gegenüber meinem 7-köpfigen Hunderudel eine ganz spezielle Verantwortung , da sich un - ser Rudel nicht von Fremdpersonen führen liesse, die unsere spezielle Philo - sophie nicht kennen (Fluch der Exklusi - vität…). Meine Hunde brauchen ihren Kusi! Kusi ist mittlerweile auch nicht mehr der Jüngste und ein Spital-Aufenthalt wäre für das ganze Rudel katastrophal. Kusi fürchtet den Tod grundsätzlich nicht, nur würde sein Ableben (im Mo - ment) automatisch auch das Ende des Rudels bedeuten . Unsere ganz spezi - ellen Hunde könnten nicht an einen anderen Ort umplatziert werden und würden wohl von den Behörden einge - schläfert werden, wenn niemand da wäre, der das Rudel übernehmen und führen könnte.

Hilfe aus Distanz

Dank unserer - seit 2016 bewährten - ONLINE-Wesensanalyse kann man seine Hundeprobleme - trotz Corona- Virus - bequem und risikofrei , von zu Hause aus angehen . Diejenigen, welche die Wesensanalyse bereits gemacht haben, können den Weg über unsere schriftlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen wäh - len, welche normalerweise nur an den Seminaren abgegeben würden. So hat man schon mal einen „roten Faden“, um sich auf die nun erst später stattfin - denden Seminare vorbereiten zu kön - nen. Je früher man sich zu Hause darum kümmert, dass man bisher ge - machte Fehler erkennt und somit auch nicht mehr weiter macht , de - sto einfacher wird man es dann am Seminar haben dürfen, da der Hund eher ruhiger und devoter werden dürfte, als immer noch dominanter. Je nachdem, wie lange die Corona-Krise andauern wird, erwarten wir einem Seminar-Stau“ nach der Krise . Die Seminarplätze werden in der Reihen - folge der Einschreibung in der Warte - liste (im Login-Bereich - nach erfolgter Wesensanalyse) vergeben werden. Vielen herzlichen Dank für‘s Ver - ständnis und vergesst nicht, Euch selbst (inkl. Umfeld) auch gut zu schützen!
zurück zurück
Eine schwierige Zeit, die unser aller Bewusstsein verändert…